St. Peter und Paul

Niklaus Julier

E-Mail


Synodale

Die Synode ist das Parlament der öffentlich-rechtlichen, staatskirchlichen Körperschaft der Katholischen Kirche im Kanton Zürich, also eine Art «Kantonsrat». Sie trifft sich in der Regel mindestens viermal pro Jahr zu ordentlichen Sitzungen im Zürcher Rathaus. Einer Kirchgemeinde steht für je 6'000 Mitglieder ein Synodenmitglied zu. Die Kirchgemeinde St. Peter und Paul zählt gegenwärtig 4'930 Mitglieder.
Zu den Aufgaben der Synode gehören unter anderem die Genehmigung des Budgets und die Abnahme der Jahresrechnung der Körperschaft (d. h. die Aufsicht über den Umgang der Körperschaft mit den Steuergeldern) und die Prüfung des Jahresberichts aber auch die Bearbeitung verschiedenster Anträge für die Ausgestaltung des Lebens der katholischen Kirche im Kanton Zürich sowie der Erlass von Reglementen und Ordnungen.